* die Seite befindet sich noch im Aufbau *

 

Hier findet Ihr demnächst Antworten zu

 

Gesundheit

 

- Vorsorge durch richtige Fütterung

 

Tierarzt

- meine Impfempfehlung

 

- Kaninchenkrankheiten

                                                           

- Kastration ( Kosten) und  Nachpflege                                                    


Impfen beim Kaninchen

Natürlich empfehle ich das Impfen der Kaninchen. Und zwar allen, unabhängig von Innen u. Aussenhaltung. Denn die
bekanntesten Seuchen wie RHD und Myxomatose werden von stechenden Insekten wie Mücken und auch durch kontaminiertes Futter  übertragen. Zu den aktuellen Impfstoffen wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt. Ggfs. sollte das Kaninchen vor dem Impfen entwurmt werden. Eine Kotprobe gibt über die Notwendigkeit Aufschluss.

 

 

 


Krankheiten beim Kaninchen

 

Ob sie nun etwas falsches gefressen haben, oder sich beim Haken schlagen verletzen, einfach nicht

 

fressen wollen oder keine  Köttel machen. Manchmal möchte man direkt etwas Nachschlagen bevor

 

man zum Tierarzt fährt, ein anderes Mal sich nach dem Tierarztbesuch weiter informieren. Hier

 

lasse ich Euch mal einen sehr informativen und übersichtlichen Link zukommen

 

www.bunny-in.de


Kastration des Kaninchens

 

Die Kastration sollte definitiv vor der

 

Geschlechtsreife erfolgen. Ich bevorzuge das

 

Absteigen der Hoden abzuwarten, was in der

 

Regel um die 11. Lebenswoche herum erfolgt.

 

So bietet es sich an. das Häschen min. 10

 

Tage zuvor beim Impfen v. Tierarzt auf den

 

Hodenstand hin untersuchen zu lassen.

 

 

Wenn es soweit ist, bringt man in der Regel

 

morgens Hasi zumTA, holt  es Mittags wieder

 

ab und setzt es mit seinem  Partner/in zusammen 2 Tage auf Zeitungspapier.

 

Die Kosten hierfür können stark nach Region schwanken.

 

Dabei sollte man beachten, dass manche einen Komplettpreis anbieten, andere nur die Kastration

 

ohne Vor -u- Nachsorge für scheinbar kleines Geld anbieten. Die Preise variieren ca.von 50 - 100€

 

Dies ist nur eine grobe Richtung.


                  Tel. 02374 167920

       mobil    0163 40 96 248                                    

        ( vormittags ca. bis 11.00´h / nachmittags von 16.00 -18.00´h)   / Stand  03.2018                       

 

                                                                                 UPDATE meiner Seite  19.04.2018

                                                    

                                           unsere Hobbyzucht & Häschenpension ist v. Veterinäramt geprüft & genehmigt